[Debvision] Probleme mit autofs

Configuration issues with S100 STBs

Moderator: Moderator

gramer23
Posts: 4
Joined: Tue Apr 28, 2009 12:06 pm

[Debvision] Probleme mit autofs

Postby gramer23 » Tue Apr 28, 2009 12:19 pm

Also, zunächst mal großes Kompliment, debvision ist wirklich eine gelungene Multimediaoberfläche, die gut aufgebaut, prima erweiterbar und gut mit der Fernbedienung zu steuern ist.

Zu meinem Problem: Ich habe meine Daten auf einem Server im Netzwerk liegen, den ich über etherwake bei Bedarf aufwecke. Dort speichere ich Filme, Bilder und mp3 files. Den Server habe ich mit autofs integriert nach der Anleitung in diesem thread (viewtopic.php?f=27&t=1683). Der nfs Zugriff auf Musik, Filme und Bilder über mms klappt auch problemlos (Pfade in config Dateien als _no_watch eingetragen), wenn der Server an ist. Wenn der Server allerdings aus ist, kriege ich die mms-Oberfläche nicht zum laufen. Ich sehe dann nach dem booten nur das Kreuz des Mauszeigers u. den schwarz-weißen Hintergrund. Zugriff per ssh klappt prima und nach Deinstallation von autofs läufts auch wieder prima. Habs schon zweimal neu eingerichtet, Tippfehler beim mounten kann ich aussließen und es klappt ja auch alles, wenn der Datenserver an ist.

Vermutlich versucht die mms-Oberfläche die nicht vorhandnenen Verzeichnisse einzubinden oder so was in der Art.
Irgendwelche Ideen?

Return to “S 100”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests