Search found 281 matches

by newnoise
Wed Oct 06, 2010 9:37 am
Forum: German
Topic: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick
Replies: 38
Views: 11089

Re: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick

Ja, das wäre nett gewesen. Wobei es mich eh wunderte, dass der die sourcen auch nicht von selbst auspackt. Naja. Nun läuft alles und ich werde mir schnell mal meine eigene Mondo-Sicherung machen.
Ich schreibe auch heute abend nochmal 4-5 Sätze zu der CR3 hier ins Forum!

Grüße
by newnoise
Wed Oct 06, 2010 8:59 am
Forum: German
Topic: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick
Replies: 38
Views: 11089

Re: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick

Hi, also ich habe die kernel-sourcen sowie die header ein 3. Mal neu installiert. Das einzige was ich glaube ich anders gemacht habe, war einen Link /usr/src/linux auf die linux-sources-2.6.26 zu setzen. Kann es das gewesen sein? Ansonsten schaue ich heute abend gern auch nochmal was mir der history...
by newnoise
Tue Oct 05, 2010 4:51 pm
Forum: German
Topic: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick
Replies: 38
Views: 11089

Re: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick

funktioniert wieder! habe irgendwie die packages hin- und her installiert und nu läufts wieder :)

danke!
by newnoise
Tue Oct 05, 2010 2:25 pm
Forum: German
Topic: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick
Replies: 38
Views: 11089

Re: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick

naja ich habe die box ja wegen des scartausgangs ... scheidet also aus. ich verstehe einfach nicht, was das problem ist. als ich das damals gemacht habe lies es sich irgendwie einfach kompilieren ... was meintest Du mit kernel selbst bauen aber nicht installieren? wollten wir nicht eh mal einen modi...
by newnoise
Tue Oct 05, 2010 12:35 pm
Forum: German
Topic: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick
Replies: 38
Views: 11089

Re: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick

verträgt sich das mit den videotreibern? ich dachte beim lenny kernel sei schluss mit dem iegd?
by newnoise
Sat Oct 02, 2010 1:10 pm
Forum: German
Topic: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick
Replies: 38
Views: 11089

Re: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick

also das mit den links hat nicht geklappt. ich hab die dateien jetzt einfach rüberkopiert und der fehler ist weg. hänge jetzt allerdings bei: Kernel build directory is /lib/modules/2.6.26-1-686/build make -C /lib/modules/2.6.26-1-686/build SUBDIRS=/usr/src/v4l-dvb/v4l modules make[2]: Entering direc...
by newnoise
Sat Oct 02, 2010 12:16 pm
Forum: German
Topic: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick
Replies: 38
Views: 11089

Re: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick

ne findet er leider immernoch nicht ... diese link logik macht mich immer fertig :) also an den links liegts nicht. die datei ist da wo sie sein soll lennybox:/usr/src/v4l-dvb# make make -C /usr/src/v4l-dvb/v4l make[1]: Entering directory `/usr/src/v4l-dvb/v4l' perl scripts/make_config_compat.pl /li...
by newnoise
Fri Oct 01, 2010 4:35 pm
Forum: German
Topic: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick
Replies: 38
Views: 11089

Re: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick

hi, also einmal: lennybox:~# find / -name netdevice.h /usr/src/linux-headers-2.6.26-1-686/include/linux/netdevice.h /usr/src/linux-source-2.6.26/include/linux/netdevice.h /usr/include/linux/netdevice.h und der ls -ali /lib/modules/2.6.26-1-686/build/include/linux gibt eine ellen lange liste von link...
by newnoise
Thu Sep 30, 2010 2:51 pm
Forum: German
Topic: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick
Replies: 38
Views: 11089

Re: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick

so, der Fehler ist weg! Hab die header nochmal neu installiert, danach ging es. Allerdings kommt jetzt ein anderer Fehler: lennybox:/usr/src/v4l-dvb# make make -C /usr/src/v4l-dvb/v4l make[1]: Entering directory `/usr/src/v4l-dvb/v4l' perl scripts/make_config_compat.pl /lib/modules/2.6.26-1-686/buil...
by newnoise
Wed Sep 29, 2010 7:36 pm
Forum: German
Topic: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick
Replies: 38
Views: 11089

Re: [SOLVED] Cinergy XS Hybrid USB DVB-T Stick

So ich bin dabei mein Fernsehen wieder einzurichten und hatte ja den Thread hier. Beim nachmachen stoße ich allerdings auf folgenden Fehler: lennybox:/usr/src/v4l-dvb# make make -C /usr/src/v4l-dvb/v4l make[1]: Entering directory `/usr/src/v4l-dvb/v4l' ./scripts/make_kconfig.pl /lib/modules/2.6.26-1...
by newnoise
Wed Sep 22, 2010 5:42 pm
Forum: S 100
Topic: Mondo bleibt bei 5% stehen ...
Replies: 1
Views: 1416

Re: Mondo bleibt bei 5% stehen ...

lag tatsächlich an der cd ... neu brennen hat geholfen ...

man man man was für blöde fehler ...

danke
noise
by newnoise
Wed Sep 22, 2010 4:25 pm
Forum: S 100
Topic: Mondo bleibt bei 5% stehen ...
Replies: 1
Views: 1416

Mondo bleibt bei 5% stehen ...

So und direkt nochmal ich :)
Der "could not mount"-fehler ist behoben. aber nun habe ich direkt den nächsten. mondo starten das restoring und bleibt bei 5% einfach stehen.
cd nochmal brennen? oder gibts da irgendein bekanntes problem?

danke!
noise
by newnoise
Wed Sep 22, 2010 4:19 pm
Forum: S 100
Topic: Mondo sagt: Could not mount /dev/sda1 und /dev/sda3
Replies: 11
Views: 3601

Re: Mondo sagt: Could not mount /dev/sda1 und /dev/sda3

also es war tatsächlich ein Hardware Problem! ich habe das ganze nochmal in die alte box gebaut, wo ein extra stromkabel für den adapter drin ist und siehe da, es geht wieder. scheinbar reicht die stromzufuhr über den ide pin zwar um das ding leuchten zu lassen aber nicht um zu schreiben ... danke v...
by newnoise
Tue Sep 21, 2010 8:37 pm
Forum: S 100
Topic: Mondo sagt: Could not mount /dev/sda1 und /dev/sda3
Replies: 11
Views: 3601

Re: Mondo sagt: Could not mount /dev/sda1 und /dev/sda3

die bios batterie scheint auch leer zu sein, der setzt jedesmal wenn man den netzschalter ausmacht harddrive und cd auf disabled.
allerdings speichert er alles andere?! also datum, das er nicht ce booten soll etc merkt er sich
by newnoise
Tue Sep 21, 2010 8:35 pm
Forum: S 100
Topic: Mondo sagt: Could not mount /dev/sda1 und /dev/sda3
Replies: 11
Views: 3601

Re: Mondo sagt: Could not mount /dev/sda1 und /dev/sda3

ja ich meinte natürlich hda.

das gibt bei fsck aus, dass es eine bad magic number in super-block hat ... habe schon das e2fsck -b 8193 /dev/hda1 (und auch ohne 1) versucht, kam aber der selbe fehler.
was hab ich denn da verstellt, das lief doch immer alles grrml.

Go to advanced search